Hey dollface



Image and video hosting by TinyPic

  Startseite
    Make Up Tipps
  Über...
  Archiv
  To Be Thin
  Mein Ziel
  Plastic Beauty
  Dollfaces
  Thinspo
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


& wer nichts nettes zu sagen hat, braucht gar nichts sagen! und wer meine meinung nicht teilt, kann, muss aber nichts dazu schreiben. gegen freundliche und nicht beleidigende kritik habe ich nichts einzuwenden. trotzdem sollte nicht vergessen werden: es ist mein blog & ich muss mich vor fremden nicht rechtfertigen.

http://myblog.de/dollface.beauty

Gratis bloggen bei
myblog.de





traumjob model

ich sehe gerde einen bericht über die berliner fashion week auf rtl exclusive. sie haben ein gebuchtes model danach gefragt, ob model ihr traumberuf ist. sie druckste etwas herum und versuchte abzulenken, so auf die art 'ich wäre nebenher schon noch gerne ärztin'. sry aber ich finde das model absolut ein traumjob ist! man hat wesentlich weniger zu tun als in anderen berufen und ich stelle mir die ganze arbeit einfach viel angenehmer vor. wer mode, fashion, make up und fotos mag, hat denke ich wenig probleme mit diesem job. und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man als model nichts essen darf. viele haben ja einfach die veranlagung schlank zu sein, so wie ich. da setzt das essen einfach nicht so an wie bei andren leuten. okey aber zurück zum thema. ich finde auf jeden fall, dass model ein traumjob ist. man kommt, wenn mans halt richtig geschafft hat, viel rum und auch als 'einfaches' model, das nicht so viel reist, ist das arbeitsumfeld doch immer anders. man hat halt nicht so die routine und die gleichheit wie in andren jobs. meiner meinung nach, hätte sie ruhig einfach ja sagen können und dürfen. man sollte sich für so nen tollen job wie model nicht schämen müssen, nur weils zur zeit in den medien in der diskussion ist.

 

24.1.10 18:07
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Wolfsauge / Website (25.1.10 08:47)
mh,das kannst du so allgemein aber nicht sagen,dass model DER traumjob ist.
ich finde diesen beruf absolut uninteressant und stelle ihn mir sehr anstrengend vor.
dann musst du nebenbei noch mit den vorurteilen kämpfen,dass menschen denken,dass models dumm sind (was ja durch gewissen casting-shows nicht gerade wiederlegt wird).
bist du denn vno beruf model,dass du sagen kannst,wie viel oder wenig arbeit man mit dem beruf hat?
ich kann mir vorstellen,dass es für manche menschen nichts bessre aus fder welt gibt,sonst würde das ja keiner machen ^^
aber ich denke auch,wenn die gefragte person den job nicht gut findet,warum soll sie dann lügen oO
im endeffekt lässt dich den ganzen tag lang fotografieren,hetzt von einem auftrag zum nächsten ohne wirklich noch privatzeit zu haben und wenn du ganz unten anfängst interessiert sich keiner für dich,da bist du nur eine von unzählig vielen.

also ich wollte das jetzt nicht schlecht reden,ich bin kein model,ich wollte eigentlich nur ausdrücken,dass model vielleicht DEIN traumjob ist,aber nicht alle frauen wollen auf dem laufsteg hin- und herrennen und abends in ihrem tagebuch verewigen können "ich kann laufen!"
okay,das war vielleicht etwas gemein ausgedrückt,gebe ich zu.
aber spaß muss auch sein :D

lg,fühl dich nicht angegriffen,war nicht böse gemeint ^^


Fastfoodkid / Website (27.1.10 16:00)
Oh.
Da hast du aber sehr komische Ansichten, was den Modeljob angeht. Ich meine, ich bin selber kein Model (haha xD), aber alleine durch Medien und Berichte von Models hört man doch, wie stressig so ein Job ist.
Man hat sehr viel zu tun, muss rumhetzen, hat kein richtiges Privatleben, steht dauernd unter dem Druck perfekt auszusehen und besser als die anderen zu sein. Außerdem können sie die "unteren" Models teilweise mit ihrem Beruf noch nicht mal ihren Alltag finanzieren, da man eben immer darauf angewiesen ist, eben den besagten Job ergattern zu können und etc. .
Der einzig positive Aspekt bei dem Job ist aber wirklich, dass man sehr viel rumkommt, man reist eben viel und lernt immer neue Menschen kennen.

Aber stell' dir diesen Beruf nicht als Traum dar, wo alles einfach ist, denn das ist er nicht.
Aber sicherlich ist dieser Beruf für viele Menschen der Traumberuf, nun aber das Mädchen gerade, welches gefragt worden ist, nicht.

& das mit dem "Nicht-Essen" dürfen:
Es gibt keine Regel, die das sagt, aber jedes Model muss ständig die Angst haben, zu dick für den Job zu sein und damit verbunden, hungern eben die meisten Mädchen, egal ob das veranlagt ist, oder nicht. Alleine durch den Druck, der unbewusst ausgeübt wird, haben die Mädchen schon so Angst, nicht den Job zu bekommen, dass sie hungern.
Beispiel: Karl Lagerfeld hatte ein Model gefeuert, weil die 54kg zu dick für ihn war.

Internet.

Nun denn, wenn es denn dein Traumberuf ist, dann wünsche ich dir viel Glück und Erfolg und dass der Beruf dann für dich auch dein Traumberuf bleibt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung